„Lukas“ – Kurzgeschichte von Thomas Sillmann, zz. kostenlos

Der Autor Thomas Sillmann hat etwas mit mir gemeinsam: wie ich schreibt er sowohl IT-Fachbücher (in seinem Fall vornehmlich über Mobile Development) als auch Belletristik.

Bei Amazon gibt es zurzeit seine Kurzgeschichte „Lukas“ als kostenlosen E-Book-Download — und es lohnt sich, diese Geschichte herunterzuladen und zu lesen. Ich zumindest habe dies heute getan und meine Begeisterung in der folgenden – auch bei Amazon veröffentlichten – 5/5-Sterne-Rezension zusammengefasst:

Lukas ist das klassische Schulhof-Mobbingopfer – jemand, der als Punching-Ball auserkoren wird, weil er „anders“ ist. Und das kann ein Schläger (und letzten Endes eigentlich Loser) wie Timmy nicht zulassen, weshalb er ihn reizt und beleidigt, sooft er kann, stets flankiert von seinen beiden Minions. Als er es nun nicht mehr dabei belässt, Lukas selbst zu peinigen, sondern auch noch dessen Mutter beleidigt, ist es, als würde in Lukas ein Schalter umgelegt, der etwas Unerhörtes und Ungeahntes in ihm freisetzt.

Die Begegnung auf dem Schulhof und ihre Folgen haben mich sehr an die Szene mit Harry Potter und der widerlichen Tante Marge aus „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ erinnert – eine sehr hohe Auszeichnung, da dieser von all den großartigen Potter-Büchern bis heute mein uneingeschränkter Lieblingsband ist.

„Lukas“ ist eine sehr schnell zu lesende Kurzgeschichte, die sich lohnt und Appetit auf weitere Werke von Thomas Sillmann macht. Wie der Autor sagt, wird es noch weitere Geschichten und einen Roman geben, die in derselben fiktionalen Stadt spielen. Ich würde mich sehr freuen, Lukas dort eines Tages wieder zu treffen.

Über Sascha Kersken

Ich habe seit 1983 Computer-Erfahrung und hatte das Glück, mein Hobby nach dem Abitur und einigen Umwegen zum Beruf zu machen. Ich arbeite bei der dimensional GmbH in Köln als Senior Developer, unter anderem mit PHP und Java. Seit 1996 bin ich zusätzlich als freiberuflicher Dozent in den Bereichen Administration, Programmierung und Webentwicklung mit Schwerpunkt LAMP tätig, außerdem als Fachbuchautor und -übersetzer. Eine andere meiner großen Leidenschaften ist die Belletristik; 2016 erschien im Self-Publishing mein erster Roman "Göttersommer", der Teil 1 einer Trilogie ist.
Dieser Beitrag wurde unter Books, Deutsch, Lesen, Review veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar