“Was soll ich wählen”?

Kommenden Sonntag ist Landtagswahl hier in NRW. Für alle noch Unentschlossenen hier ein kurzer, vielleicht nicht 100% ernst gemeinter, Überblick über die zur Verfügung stehenden Optionen:

  1. Bist du unsympathisch und/oder dumm? => AfD oder noch weiter rechts*
  2. Hast du Angst vor Veränderung, selbst wenn sie zu deinen Gunsten wäre? => CDU/CSU
  3. Bist du UnternehmerIn und denkst überwiegend nur an dich? => FDP
  4. Bist du UnternehmerIn, Zahnarzt/-ärztin oder Oberstudienrat/-rätin+ und denkst ab und zu auch mal an die Umwelt (wenn du mit dem SUV zum Bioladen fährst)? => Grüne
  5. Magst du gern Leute, die oft über soziale Gerechtigkeit quatschen? => SPD (aka. links blinken, rechts abbiegen)
  6. Magst du soziale Gerechtigkeit? => Die Linke**
  7. Protestwahl? => Piraten oder Die PARTEI
  8. Eine Stimme, die garantiert nicht zählt? => Alles, was sonst noch auf dem Wahlzettel steht, ungültig oder Nichtwählen

* DAS ist allerdings ernst gemeint!

** Problem: Ab und zu erzählen Leute in dieser Partei AfD-ähnlichen oder borderline-antisemitischen Quatsch. Es besteht immer die leise Hoffnung, dass die Mehrheit der Partei nicht so ist — und in NRW tritt das “Power Couple” Wagenknecht/Lafontaine ja auch nicht an.

About Sascha Kersken

Ich habe seit 1983 Computer-Erfahrung und hatte das Glück, mein Hobby nach dem Abitur und einigen Umwegen zum Beruf zu machen. Ich arbeite bei der dimensional GmbH in Köln als Senior Developer, unter anderem mit PHP und Java. Seit 1996 bin ich zusätzlich als freiberuflicher Dozent in den Bereichen Administration, Programmierung und Webentwicklung mit Schwerpunkt LAMP tätig, außerdem als Fachbuchautor und -übersetzer. Eine andere meiner großen Leidenschaften ist die Belletristik; 2016 erschien im Self-Publishing mein erster Roman “Göttersommer”, der Teil 1 einer Trilogie ist.

This entry was posted in Deutsch, Gesellschaft, Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply